.

Ostfriesland-Cup 2018 kommt

Geplantes Turnier in Loga und Firrel wird zum "OSTFRIESLAND-CUP"

Wie bereits in unserer Pressemitteilung im Juli 2017 bekanntgegeben, haben wir die UEFA angeschrieben und gefragt, ob wir den Begriff "Ostfriesische Champions League" für unser Projekt verwenden dürfen. In der vergangenen Woche erhielten wir nun die schriftliche Antwort der UEFA.

Ostfriesland-Cup

Im Juli 2017 haben wir bekanntgegeben, dass wir die UEFA angeschrieben und gefragt haben, ob wir den Begriff "Ostfriesische Champions League" für unser Projekt verwenden dürfen.

Der Begriff "Champions League" eine europäisch geschützte Marke und deshalb bittet man uns auch um Verständnis dafür, dass man es uns nicht erlauben können, diesen Begriff für unser Vorhaben zu verwenden.

"Mit dieser Entscheidung der UEFA ist das von uns geplante Turnier und die damit verbundene Förderung des ostfriesischen Fußballs aber nicht gefährdet. Im Gegenteil, die Verhandlungen mit weiteren potentiellen Sponsoren laufen auf Hochtouren und wir sind sehr optimistisch, vielleicht sogar noch mehr als die für das Turnier der besten acht Mannschaft aus der Region Ostfriesland vorgesehenen 15.000 Euro zusammen zu bekommen", äußert sich Marketingchef Manfred Bloem von Frisia Loga optimistisch. "Sollte dies der Fall sein, werden wir die darüber hinausgehende Summe in ein attraktives regionales Jugendturnier, z. B. den "Ostfriesland-Kids-Cup" investieren und dieses dann mit tollen Sachpreisen ausstatten. Wir sind diesbezüglich noch nach allen Seiten offen und berücksichtigen dabei natürlich, so weit wie möglich auch die Wünsche weiterer Sponsoren. Das Ziel, den regionalen Fußball zu stärken, wollen wir dabei nicht aus den Augen verlieren", betont Bloem.

Auch ein neuer Name für das Projekt ist bereits gefunden. Das jährlich wiederkehrende Turnier soll nunmehr unter dem Namen

OSTFRIESLAND-CUP
ONLY THE BEST

laufen. "Alles andere bleibt so, wie wir es schon bekanntgegeben haben", so Bloem

Auf dem kürzlich stattgefundenen Staffeltag der Bezirksligisten im Clubheim von Frisia Loga erläuterte Johannes Poppen, Clubchef von Grün Weiß Firrel, den dort anwesenden Vereinsvertretern das Projekt "OSTFRIESLAND-CUP" und händigte jedem Verein das entsprechende Konzept in Papierform aus.

Und auch der genaue Termin, zu dem der "OSTFRIESLAND-CUP" gespielt wird, steht noch nicht einhundert prozentig fest. "Bei der Planung unserer regionalen Veranstaltung müssen wir natürlich die im kommenden Sommer 2018 stattfindende Fußballweltmeisterschaft (14. Juni 2018 ? 15. Juli 2018) berücksichtigen. Daher kommen für dieses hochdotierte Turnier auch nur die Termine entweder direkt nach Abschluss der Landesliga-Saison (31.05.2018 ? 10.06.2018) oder aber im Rahmen der Vorbereitung unmittelbar nach der WM (19.07.2018 ? 29.07.2018) infrage. "Wir favorisieren den Termin direkt im Anschluss an die Saison. Für die qualifizierten Mannschaften verlängert sich dann zwar die Spielzeit um weitere elf Tage, aber die Aussicht auf einen "fetten" Geldregen sollte doch Anreiz genug sein, um noch einmal die letzten Reserven zu mobilisieren" sagt der Marketingchef von Frisia Loga. ? Und..., im großen Fußball werden das Champions-League- und das Europa-League Finale ja auch direkt im Anschluss der jeweiligen Saison gespielt", hofft Bloem auf das Verständnis der Vereine.

Powered by Papoo 2016
36130 Besucher